Ladies Soccer Hallencup 2016

Groß - München gewinnt den Hallencup 2016 in Leoben


Groß - München.JPG-DFC Leoben

Groß-München ist der Hallenkönig von Leoben

 Zum 40. Vereinsjubiläum veranstaltete der DFC Leoben den sechsten "Ladies Soccer Hallencup" in der Sporthalle Leoben/Donawitz. Bei der gelungenen Veranstaltung  kämpften insgesamt 16 Teams in vier Vorrundengruppen um den Siegerscheck von 1.500 Euro. Darunter waren mit FSK St. Pölten, NÖSV Neulengbach, Neulengbach Juniors, USC Landhaus, DFC Leoben, DFC Leoben Juniors, FC Kärnten, FC Vogau, Vienna, Vienna 1b, Hengsberg, "Groß-München", FC Südburgenland und  LUV Graz nicht nur heimische Teams, sondern mit  Slovan Bratislava und SK Sväty Jur auch zwei Teams aus der Slowakei. Erstmalig bei so einem großen Turnier stand auch das junge Team der DFC Leoben Juniors im Blickpunkt und sie machten ihre Sache ausgezeichnet.

Im großen Finale standen sich Groß-München und FSK St. Pölten-Spratzern gegenüber. Groß-München gewann, dank des Goldtores von Ivi Feric mit 1:0, Spratzern darf sich immer noch über 1.000 Euro freuen. Rang drei und 500 Euro gewann der USC Landhaus. 

Abiral als "Beste Torhüterin" und Ivi Feric als ‚‘‘Beste Spielerin‘‘ geehrt.